Einstellen von Artikeln




Der lafeo-Filial-Shop ist der ideale Zweit-Shop
für automatisierte Artikeleinstellung und deren laufenden Bestands-Update


Die Konzeption stammt aus dem ehemaligen Marktplatzgeschäft von lafeo. Der Trend geht jedoch eindeutig zur Bündelung der Darstellung von Händlerangeboten in kompletten Sortimenten. Daher können alle Artikel-Angebote auf dreierlei Art in den Filial-Shops eingestellt werden:

  • manuell: Alle Angebot können natürlich von Hand eingestellt werden. Diese Funktion soll in der Praxis jedoch in erster Linie zum Überarbeiten von Angeboten (Texten, Bildern, Preisen, Konditionen) dienen.
  • per CSV-Datei-Upload von hinterlegten URLs: Das Kernstück dessen ist der eigenentwickelte lafeo-Lister. Hiermit kann nahezu jedes CSV-Format ausgelesen werden, sofern es korrekt und vollständig ist. 
  • per lafeo-Schnittstelle: Diese Eigenentwicklung kann bestehende Shopsysteme mit der lafeo-Filiale automatisch synchronisieren. Alle Artikel, Kategorien, Bestände, Preise, Texte und Bilder können mit einem Fremdsystem abgeglichen werden. Teilweise ist sogar das Einspielen von lafeo-Aufträgen zurück in diese Shops/Systeme möglich. Solche schnittstellen gibt es zu: XT-Commerce, Veyton, XT-mod., Gambio, Magento, Joomla u.a., sowie auch zu Verkaufsystemen wie Rakuten und Plenty.


WICHTIG:  Es sind bei allen CSV-Dateien (auch Schnittstellen) zahlreiche individuelle Anpassungen möglich, da fast alle Systeme unterschiedlich arbeiten und auch Händler Bestände oder Bestellmöglichkeiten vollkommen unterschiedlich behandeln.


KOSTENLOSE Erst-Analyse von CSV-Dateien und Schnittstellen
KOSTENLOSE Ersteinstellung der Artikel aus CSV-Importdateien


Als besonderen Service bietet lafeo Neukunden an, dass CSV-Dateien und Schnittstellen serviceseitig auf Verwendbarkeit geprüft werden und die Ersteinstellung dieser Daten inkl. der Kategorien und Zuordung zum lafeo-Kategoriensystem serviceseitig erfolgt. Viele Händler sind speziell mit CSV-Datenformaten nicht vertraut und damit wird von Beginn an eine Gefahrenquelle für falsche Daten ausgeschlossen.

In der Folge können vom Händler im eigenen Backend unter dem Menü CSV-Center all diese Einstellungen selbst ergänzt oder verändert werden, sofern automatisierte Abläufe gewünscht sind.

Zu beachten ist, dass insbesondere Kategorieänderungen bei automatisierten Importen voraussetzen, dass diese gleichzeitig in Ursprungs- und Zieldatei erfolgen und immer mit den lafeo Hauptkategorien abszustimmen sind. Ansonsten kann eine Automatisierung nicht funktionieren. Automatisierte Updates (von URL oder Shop-Schnittstelle) können auch mehrfach täglich erfolgen. Dabei ist dann auch eine Einschränkung auf reine Bestands- und Preis-Updates möglich.


Für weitere Fragen steht Ihnen der technische Service über das Händlerfoum, das Service-Telefon oder per eMail zur Verfügung!