billiger.de



Über billiger.de

billiger.de ist Deutschlands bekanntester* und mit mehr als 50 Mio. Preisen zu mehr als 1,5 Mio. Produkten auch der inhaltsstärkste Preisvergleich Deutschlands (*Quelle: W3B – Studie Fittkau und Maas, 2013). Dabei ist billiger.de zudem der einzige deutsche Preisvergleich, der seit 2006 regelmäßig mit einem TÜV-Zertifikat ausgezeichnet ist.

Das Produktspektrum der über 22.500 Shops auf billiger.de reicht von Handys, PCs, Tablets, TV-Geräten und weiterer Unterhaltungselektronik über Arzneimittel, Haushalts- und Gartenbedarf bis hin zu Mode, Sport-, Spiel- und Freizeitartikeln. Daneben bietet billiger.de einen Preisvergleich für Strom- und Gastarife sowie Angebote für Flüge und Reisen an.
 
billiger.de tritt als neutraler und unabhängiger Anbieter des Preisvergleichs auf. Der Kauf der Produkte kommt zwischen den in das Online-Angebot eingebundenen Internethändlern und den Kunden zustande. Die Angebote werden stündlich aktualisiert, so dass für Händler und Internetnutzer die Transparenz und Übersicht im Online-Markt gewährleistet ist.


Ziel der Kooperation

Bei der aktuellen Angebotsdichte im Internet, macht es durchaus Sinn, sich zusätzlich über Werbemaßnahmen Gedanken zu machen. Ein komplexes Thema, bei dem man sowohl die Kosten, die Kontrolle und auch die Datenqualität im Auge behalten muss. Daher bietet lafeo hier in Zusammenarbeit mit billiger.de den passenden Support für die Filial-Shops.

Gute Angebote brauchen gute Daten, um eine wirkungsvolle Kundengewinnung erzielen zu können. Einer der maßgeblichen Gründe der Kooperartion ist daher die Abstimmung von Angebotsdaten und Kategorien für die Bewerbung durch billger.de. Sofern Klickkosten für Werbung in Frage kommen, sollten die damit erzielbaren Ergebnisse möglichst ausgeschöpft werden können. Der bessere Komfort und die einfachere Einstellbarkeit durch den lafeo-Support erleichtern natürlich die Nutzung dieses Werbekanals und bieten auch bei Rückfragen den passenden Service.


Sonderkonditionen für den lafeo-Filial-Shop


Auch wenn jeder Händler einen eigenen Dienstvertrag mit billiger.de benötigt, gilt für alle Artikel der lafeo-Händler der Einpreis-CPC - gleich für welche Artikel. Dies ist eine enorme Erleichterung der Kalkulation von Werbebudgets und Kampagnen. Ist der Vertrag abgeschlossen, werden die entsprechenden Einstellungen und Uploads mit Hilfe des lafeo-Supports ganz einfach und komfortabel für den Filial-Shop automatisiert vorgenommen. Als Konditionen sind derzeit verhandelt:

  1. Klickpreis lafeo-Händler:   0,22 €/je Klick (mit Partnerbutton) / 0,24 €/ je Klick (ohne Partnerbutton) - Preise zuzügl. MwSt.
    Der Partnerbutton wird ggf. auf der Shop-Seite des Händlers im Footerbereich als Zeichen der Partnerschaft mit billiger.de eingestellt. Mehr Infos zum "Partner-Button" erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung im Partner-Bereich von billiger.de.

  2. 500 Freiklicks: Alle lafeo-Kunden erhalten jeweils ein einmaliges Freiklick-Guthaben als Begrüßung. Ein zum Ende eines Abrechnungsmonats eventuell nicht in Anspruch genommener Teil der Gutschrift wird auf den Folgemonat übertragen.

  3. kein Mindestumsatz je Monat: lafeo-Händler sind für den filial-Shop davon befreit.

  4. Budgetdeckelung: lafeo-Händler können Ihre Werbebudgets für den Filial-Shop ab 50,-- € monatlich budgetieren/deckeln.

Das spezielle Anmeldeformular (PDF) zur Premium-Partner-Vereinbarung für lafeo-Händler finden Händler entsprechend vorbereitet in Ihrem Shop-Backend (Dashboard).


Wichtig: Mit einer Listung auf billiger.de werden die Angebote (gleichzeitig zu gleichen Konditionen und im Rahmen des gleichen Budgets) außerdem auf weiteren Portalen wie ladenzeile.de, T-Online Einkaufswelt, Testberichte.de und PC-Welt.de gelistet.



Das lafeo-Statement zur Kooperation mit billiger.de

Im Wesentlichen gibt es 4 Hauptanlaufstellen für suchende Kaufinteressenten, den Google-Suchschlitz, die großen Märkte (ebay und amazon voran), etablierte und bekannte Shops und natürlich Preisvergleichsportale - und dabei wesentlich auch billiger.de. Wer also seine Hausaufgaben bezüglich Suchmaschinen gemacht hat, kann mit Werbung in Preisvergleichsportalen noch seine Chancen erweitern - dies gilt umsomehr gerade für kleinere Shops, die sich noch nicht so stark etabliert haben. Jedoch ist gerade (fast paradox) festzustellen, dass Werbung für die bekannten und etablierten Shops ohnehin eine Selbstverständlichkeit ist. Die Zeiten von "Produkt rein und fertig" sind im Internet lange vorbei. Es besteht die klare Notwendigkeit - wie überall im Geschäftsleben - dass auch im Online-Handel zunehmend die Werbetrommel gerührt werden muss. Um dies möglichst einfach, mit möglichst hoher Datenqualität, kontrollierbar und bewertbar nutzen zu können, ohne ein Spezialist im Online-Marketing zu sein, haben wir ein empfehlenswertes Kooperationsangebot mit billiger.de für unsere Händler zusammengestellt - es geht kaum einfacher selbst Werbung zu machen und der lafeo-Support steht zusätzlich zur Verfügung.